Bürgfeldschule



Schulbetrieb ab 14.06.2021

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,
aufgrund der niedrigen Inzidenz freuen wir uns, euch mitteilen zu können, dass wir ab
Montag, 14. Juni in allen Klassen in den vollen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen gehen können!


Ferienpläne der Welzheimer Schulen


Unser schuleigener Nachwuchs

Letzte Woche schlüpfte unser erstes Hühnerküken!
Die ersten Einblicke wollten wir euch nicht vorenthalten.

Da Küken in den ersten Tagen ihres Lebens eine sensible Entwicklungsphase durchleben, bleiben sie noch weiterhin in Mutternähe und entfernen sich kaum von ihr.

Wann das Jungtier wohl sein Nest verlassen wird?
Es bleibt spannend …


Schulbetrieb nach den Pfingstferien

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

mit dem Start der Pfingstferien planen wir auch bereits die Woche(n) danach. Die deutlich sinkenden Infektionszahlen geben Hoffnung auf eine Rückkehr in einen Präsenzunterricht an den Schulen. 

Entsprechend der Entwicklung der letzten Tage und Wochen gehen wir von einer Inzidenz von unter 100 aus. Für die einzelnen Klassenstufen haben wir in einem Elternbrief unser Vorgehen sowie die Maßnahmen zusammengefasst.

Schöne Pfingstferien und erholsame freie Tage!


Kunst-Projekt: Gemüsegesichter

Die Klassen 3a und 3b haben im April 2021 im Rahmen des Homeschoolings Gemüsegesichter nach dem Vorbild des Künstlers Guiseppe Arcimboldo gestaltet. Die Schüler*innen haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und bezaubernde kleine Kunstwerke geschaffen.


Schnelltests in Schulen – Qualifizierung der Lehrkräfte als Aufsichtspersonen

Alle Lehrkräfte der Bürgfeld-Gemeinschaftsschule sind nun qualifizierte Aufsichtspersonen für Selbst-Schnelltests und können ihren Schüler*innen einen digitalen Nachweis über ihre Testergebnisse erteilen, um ihnen damit mehr Normalität und neue Perspektiven im öffentlichen und sozialen Leben zu eröffnen. Die Stadt Welzheim organisierte hierzu eine Schulung am Donnerstag, 29. April. 

Das Landratsamt Rems-Murr-Kreis entwickelte die RMK-Cosima-App, die eine schnelle und zuverlässige Erfassung der Ergebnisse von Selbst-Schnelltests in Schulen und Unternehmen ermöglicht. Hiermit können  geschulte Lehrkräfte die Testergebnisse ihrer Schüler*innen, die sie regelmäßig beim Selbst-Schnelltest anleiten und beaufsichtigen, über ihr Smartphone für sie bzw. ihre Erziehungsberechtigten freigeben, sodass diese die Information als Nachweis auf ihr Smartphone erhalten.  Denn „nach §4a Corona-Verordnung kann ein negatives Testergebnis als Eintrittskarte genutzt werden“  (https://www.rems-murr-kreis.de/jugend-gesundheit-und-soziales/gesundheit/coronavirus-uebersicht/rmk-cosima-und-luca). Mittelfristig soll dadurch der Zugang zum Vereinstraining und zu Geschäften sowie Freizeitaktivitäten ermöglicht werden.

Da die Selbst-Schnelltests unter Aufsicht einer geschulten Person stattfinden müssen, um sicherzustellen, dass der Test auch korrekt durchgeführt wird, absolvierten die Lehrkräfte der Bürgfeld-Gemeinschaftsschule sowie weitere Lehrkräfte des Schulzentrums Welzheim am Donnerstag, 29.04.2021 eine Schulung des DRK (Deutsches Rotes Kreuz) zur Aufsicht bei der Abnahme von Corona-Schnelltests und der Bedienung der Cosima-App. Es ist der Bürgfeld-Gemeinschaftsschule ein großes Anliegen, den Schüler*innen damit mehr Normalität zu ermöglichen, und die Mitmenschen dabei zu unterstützen, neue – und vor allem sichere – Wege bei Öffnungsschritten zu beschreiten.


Miteinander füreinander

… Gemeinsam schaffen wir das!


Teststrategie des Landes Baden-Württemberg

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

alle am Schulleben beteiligten Personen (Schüler/innen, Lehrkräfte, Sekretärinnen, Hausmeister usw.) müssen ab Montag, den 19.04.2021 einen negativen Schnelltest vorweisen, um am Präsenzunterricht und am Schulleben teilnehmen zu können.Wer kein negatives Testergebnis vorweisen kann, darf die Schule nicht betreten.

Bei den Schnelltests handelt es sich um nasale Tests der Firma Roche. Die Selbsttestung erfolgt von den Schüler/innen in Anleitung und unter Aufsicht der Lehrkräfte. Dabei muss im vorderen Nasenbereich ein Abstrich vorgenommen werden. Die Tiefe des Abstrichs (ca. 2cm) ist nicht vergleichbar mit einem Abstrich eines PCR-Tests.

Damit sie eine Vorstellung von diesem Test haben, verweisen wir auf das Onlinevideo einer Schule: https://www.youtube.com/watch?v=gFmlA-EybCs&t=2s

Die bereitgestellten Dokumente des Landes Baden-Württemberg erhalten Sie unten zum Downloaden.

WICHTIG: Die Einwilligungserklärung muss bis Freitag, 16.4.2021 bei uns eingegangen sein (sek@buergfeldschule.de, Einwurf in den Briefkasten, Fax: 07182 93833-99)